Diese Stelle teilen

Unser Anspruch: Premium. Unsere Produkte: Komplexe Bordnetzsysteme, zentrale Elektrik- und Elektronikkomponenten, exklusives Interieur sowie Nieder- und Hochvoltspeichersysteme für die Elektromobilität. Unsere Kunden: Audi, BMW, Jaguar, Land Rover, Maserati, Mercedes-Benz, MINI, Porsche, VW sowie kalifornische Automobilhersteller.

Spezialist Software Prozesse ASPICE / Software Process Engineer (m/w/d)

Job ID:  61987
Standort: 

Vilsbiburg, DE, 84137

Anstellungsart:  Vollzeit
Vertragsart:  Unbefristet

Innerhalb der Software-Entwicklung im Bereich Automotive Elektronik sind Sie verantwortlich für die Weiterentwicklung und Umsetzung von Software-Prozessen, sowohl in Bezug zu ASPICE-Vorgaben als auch unser globales PLM-Transformations-Programm. Somit nehmen Sie als Spezialist für Software Prozesse eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von wegweisenden Automotive-Produkten ein, z. B. im Bereich Elektro-Mobilität, Power Distribution für autonomes Fahren oder Interieur der Zukunft. 

 

 

Ihre Aufgaben

  • Leiten verschiedener Prozess-Projekte (z.B. Strukturprojekte zur Effizienz-Steigerung), in globaler Zusammenarbeit mit den entsprechenden Fachbereichen (z.B. Software-Entwicklung, Software-Test, Qualität)
  • Unterstützen bei der Festlegung und Optimierung interner Standards und Prozesse (z.B. Erarbeiten von Qualitätsstandards und -prozessen für Prüfmittel wie Prüfadapter und Prüfstationen, Überprüfen der Qualitätsprozesse und deren Freigabe oder Einleitung von Korrekturmaßnahmen) mit Fokus auf den Abgleich mit dem globalen PLM-Transformations-Programm, ASPICE, ISO21434, ISO26262 - jeweils in enger Abstimmung mit den entsprechenden Process-Ownern & weiteren Experten
  • Operatives Unterstützen der Software-Organisationseinheiten in der Bewältigung von Qualitätsproblemen im Produktentstehungsprozess sowie in der Produktbereitstellung
  • Weltweites Sicherstellen von Prozessdefinitionen, -Implementierungen und –Überwachungen (z.B. in der Automotive Software-Entwicklung & Test)
  • Übernehmen von Sonderprojekten (z.B. Tool-Rollout, Strategie-Aufgaben, Organisationverbesserungen) und Unterstützung bei Problemanalysen
  • Definieren der Anforderungen an das Reporting zur Prozessoptimierung und Erstellen von Berichten (z.B. Software-Metrics-Cockpit, Eingriffsgrenzen, …)
  • Planen und Durchführen von Workshops für verschiedene Funktionen (z.B. Entwicklung, Test etc.) zur Identifizierung von Verbesserungspotentialen (z.B. hinsichtlich Produktreife, Kundenstandards, Reduzierung der Fehleranfälligkeit) sowie Aufbereitung der Ergebnisse und Berichts-Erstellung
  • Identifizieren von Trends, Erarbeitung von Konzepten und Vorschlagen von entsprechenden Handlungsempfehlungen
  • Agieren als interner und externer Ansprechpartner (z.B. bei Kundenterminen, SW-Lieferanten, etc.) innerhalb des eigenen Fachgebiets; Mitwirken in internen Arbeitskreisen

 

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium, idealerweise mit technischem / ingenieurwissenschaftlichem Hintergrund oder eine vergleichbare Ausbildung mit entsprechenden Zusatzqualifikationen
  • Sehr gute Kenntnisse im Software-Entwicklungsprozess von Automotive-Elektroniken nach Automotive SPICE (Software Process Improvement and Capability Determination), idealerweise mit Assessor-Erfahrung
  • Allgemeine Kenntnisse über die Software-Entwicklung (keine Programmier-Kenntnisse notwendig)
  • Erste Kenntnisse in der Umsetzung bzw. Anwendung der Funktionalen Sicherheit (ISO 26262) und Cyber Security (ISO 21434)
  • Erste Kenntnisse im Product Lifecycle Management (PLM), idealerweise Kenntnisse im Umgang mit der PLM-Software Siemens Teamcenter
  • Kenntnisse über agile Methoden in der Software-Entwicklung wünschenswert
  • Selbständige Arbeitsweise sowie stark ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Hohe Durchsetzungs-, Kommunikations- und Überzeugungsfähigkeit auf internationalem Parkett und über alle hierarchischen Ebenen hinweg
  • Fließende Englisch- und gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift 

 

Wir bieten

  • Eine unbefristete Anstellung in einem erfolgreichen, global agierenden und zukunftsgerichteten Familienunternehmen mit über 75.000 Mitarbeitern
  • Von Anfang an Übernahme von Verantwortung mit hohem Gestaltungsspielraum und die Möglichkeit zur aktiven Umsetzung von Innovationen im Unternehmen
  • Die Mitarbeit in einem komplexen, globalen PLM-Transformationsprogramm bei einem TIER1-Automobilzulieferer
  • Eine breite Förderung Ihrer fachlichen und persönlichen Skills mit verschiedene Karrieremöglichkeiten in der Fach- und Projektlaufbahn
  • Flexible Arbeitszeitmodelle und ein Homeoffice-Anteil von bis zu 50%, für eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Die Bewerbungen von geeigneten Schwerbehinderten und Gleichgestellten sind ausdrücklich erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung, direkt über diese Ausschreibung!

 

Ihr Ansprechpartner   

Marc Fritze

Interim Recruiting Specialist

E: marc.fritze.extern@draexlmaier.com (nur für Rückfragen)

 

Im Auftrag von / by order of:

Recruiting Germany

DRÄXLMAIER Group

Lisa Dräxlmaier GmbH

Landshuter Straße 100

D-84137 Vilsbiburg